Hause

Messgeräte zur Überwachung von Erschütterungen

Technische Anlagen, Gebäude, aber auch Menschen können durch Erschütterungen erheblich belastet werden. Mittels Erschütterungsmessungen ist es möglich anzuzeigen, ob Erschütterungen einen Einfluss auf Personen in einem Gebäude oder das Gebäude selbst haben. Bei den meisten Gründungs-, Bau- oder Abbrucharbeiten entstehen Erschütterungen. Schon in der leichtesten Form sind sie für den Menschen spürbar, eine Auswirkung auf Nachbargebäude ist jedoch nicht vorhanden. Dennoch sind Erschütterungsmessungen von hoher Wichtigkeit, denn schon kleinere Erschütterungen können Schäden am Gebäude verursachen oder zu einer Beeinträchtigung von technischen Anlagen führen. Die Folgekosten bei unbemerkter Erschütterung entstehen dem Auftraggeber der Renovierung, des Umbaus oder des Abrisses.

Es erfordert neutrale Messgeräte zur Überwachung von Erschütterungen, die auch gerichtlich akzeptiert sind. Eine fehlende Ermittlung der Erschütterungsintensität kann zu streitbaren Situationen vor Gericht führen. Unmittelbares Handeln kann nicht nur Streitigkeiten, sondern auch Schäden verhindern. Hierfür braucht es jene Messgeräte, die für eine kontinuierliche Überwachung der Einwirkung auf bauliche Anlagen sowie Einwirkungen auf Menschen in Gebäuden setzen. Nur eine hochwertige Messgenauigkeit und eine sorgfältige Analyse der ermittelten Werte wird vor Gericht auch wirklich anerkannt. Werden die installierten Messsensoren mit Werten außerhalb der Norm konfrontiert, lösen Sie eine Benachrichtigung des Auftraggebers sowie ein Alarmsystem aus. So kann zur Vermeidung sämtlicher Schäden eine direkte Justierung der entstehenden Belastung durchgeführt werden bzw. die Ursache gefunden werden. Schwingungen entstehen fast immer durch den unsachgemäßen Gebrauch großer Maschinen. Erschütterungen bei Bauarbeiten sind fast nicht vermeidbar, sie dürfen jedoch nicht in der Lage sein, anliegenden Gebäuden und Menschen nachhaltig zu schaden.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.