Dewalt – meine Wahl

dewalt

Reparatur- und Renovierungsarbeiten funktionieren nur mit Akku- und Bohrschrauber

Ich hatte vor, das Dach meines Hauses und meinen Schuppen zu reparieren. Das Problem dabei bestand darin, dass weder am Dach des Hauses noch im Schuppen Steckdosen vorhanden waren. Für mich bedeutete es, dass ich einen Akku-Bohrschrauber brauchte. Bei der Internet-Suche fiel mir der Dewalt DCD791P2 Akku-Bohrschrauber auf, der ein Drehmoment von 85 Nm und lange Einsatzdauer dank zweier 5-A-Akkus versprach.

dewalt

Neuanschaffung im Einsatz

Nach dem Erhalt des Geräts packte ich dieses aus und legte sofort einen Akku ein, um seine Einsatzdauer zu testen. Und diese überzeugte mich auf jeden Fall: Ich konnte 297 Schrauben in Eichenholzplatten verschrauben, bevor dem ersten Akku der Saft ausging. Dank des zweiten Akkus und des mitgelieferten Ladegeräts konnte ich den ganzen Tag ununterbrochen arbeiten. Dabei gefiel es mir, dass die eingebaute Schaltelektronik es mir ermöglichte, die Kraft des Schraubers zu dosieren, sodass mir keine einzige Schraube wegen eines zu hohen Drehmoments verloren ging. Ein weiterer Pluspunkt war die eingebaute LED-Lampe, die mir auch das Arbeiten am Abend in nicht beleuchteten Räumen möglich machte. Dabei war es mir sehr komfortabel, mit dem Gerät zu arbeiten, weil es selbst in voller Montur weniger als 2 Kilogramm wiegt und sehr gbequem in der Hand liegt. Und nach der Arbeit konnte ich das Gerät und sein Zubehör im ebenfalls mitgelieferten Koffer unterbringen und in mein Bastelzimmer. Zögern Sie daher nicht, einen neuen Dewalt DCD791P2 Akku-Bohrschrauber noch heute zu bestellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.