Terrassenüberdachung
Hause

5 Tipps zum Entwerfen einer mediterranen Terrassenüberdachung

Sind Sie ein Fan des warmen Südens und möchten Sie ein Urlaubsgefühl unter Ihrer Terrassenüberdachung haben? Dann passt ein mediterraner Stil gut dazu. Mit den richtigen Anpassungen sieht es so aus, als ob Sie sich in einem spanischen, italienischen oder französischen Raum befinden. In diesem Blog finden Sie 5 Tipps, die Sie in die richtige Richtung nach Süden weisen.

1. Verwenden Sie diese Pflanzen

Ein guter Weg, um die exotische Atmosphäre der mediterranen Landschaft zu schaffen, besteht darin, die richtigen Pflanzen zu platzieren. Nehmen wir zum Beispiel die europäische Zwergfächerpalme, auch bekannt als Chamaerops. Sie sehen sie in allen Ländern entlang des Mittelmeers und eignen sich auch als Zimmerpflanze. Es ist auch winterhart, so dass es eine Tracht Prügel dauern kann. Ein weiterer geeigneter Kandidat ist der Lorbeerbaum, dessen Lorbeerblätter auch für den Einsatz in der Küche geeignet sind. Stellen Sie es an den sonnigsten und wärmsten Ort unter der Veranda. Oder wie wäre es mit einem Zitronen-, Oliven- und Orangenbaum? Lesen Sie sorgfältig, denn für diese Typen benötigen Sie grünere Finger.

2. Wählen Sie die richtigen Farben

Typisch für ein mediterranes Interieur ist die Verbindung zur Natur. Häuser am Mittelmeer sind oft voller Licht, Raum und Ruhe. Deshalb ist Weiß in Kombination mit himmelblauen, blaugrünen, cremefarbenen und tiefgrünen Elementen geeignet, da Sie damit leicht Raum und Gelassenheit schaffen können. Dies schafft ein frisches Gefühl unter der Terrassenüberdachung, so dass Sie schnell in einen entspannenden Modus wechseln.

3. Die Möbel

In Bezug auf Möbel können Sie in viele Richtungen gehen, da Sie beispielsweise zwischen einem marokkanischen, spanischen oder griechischen Stil wählen können. Das ist alles mediterran, aber unterschiedlich voneinander. Was im Allgemeinen den Möbeln entspricht, ist die Verwendung natürlicher Materialien. Holz und Schilf passen gut dazu, besonders unter dem Baldachin, weil das Leben im Freien hier zentraler ist. Sie können auch mit Farbe spielen, indem Sie schöne Gartenkissen in Farben auswählen, die zum Ganzen passen.

4. Der Boden

Ein typischer mediterraner Boden ist gefliest, weil Fliesen die Wärme weniger gut speichern als beispielsweise ein Holzboden. Fliesen in Erdtönen sind attraktiv, aber Sie können auch Fliesenböden mit schönen Drucken in Ländern entlang des Mittelmeers sehen. Achten Sie auf den Rest Ihres Interieurs, da dieser nicht zu voll sein sollte. Ruhe und Gelassenheit sind in einem mediterranen Innenraum besonders wichtig.

5. Geeignetes Zubehör

Mit dem richtigen Zubehör wird eine Terrassenüberdachung im mediterranen Stil vervollständigt. Denken Sie an ein Land, das Sie lieben, und machen Sie sich auf die Suche. Zum Beispiel erhalten Sie eine große spanische Weinflasche, die Sie zur Dekoration verwenden können. Oder wie wäre es mit einer charakteristischen Deckenkiste, gewebten Körben, die Sie auch als Stauraum nutzen können, und einem cremefarbenen Plaid? Last but not least: Vergessen Sie nicht, die Dinge mit schönen Teelichthaltern und schönen Lampen besonders attraktiv zu machen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.